08.01.2020, ecb – Wer hät­te nicht gern bril­lan­te Ein­fäl­le wie Ste­ve Jobs (Apple IPho­ne), Albert Ein­stein (Rela­ti­vi­täts­theo­rie) oder der Rus­se Men­de­le­jew, der das Peri­oden­sys­tem erträum­te? Unzäh­li­ge Erfin­der, Mathe­ma­ti­ker, Dich­ter, Den­ker und ande­re, die die Welt über Nacht mit ihren genia­len Ein­fäl­len ver­än­der­ten oder berei­cher­ten, berich­te­ten dar­über, dass Ihnen die Idee plötz­lich, oft auch im Traum, gekom­men sei. Sie wur­den mor­gens wach und das Kon­zept oder die Erfin­dung oder Kom­po­si­ti­on stand ihnen vor Augen.

Und was noch fas­zi­nie­ren­der ist, ist die Tat­sa­che, dass zahl­rei­che Durch­brü­che in Tech­no­lo­gie und Wis­sen­schaft zeit­gleich von unter­schied­li­chen Wis­sen­schaft­lern kamen. Um nur eini­ge Bei­spiel zu nen­nen: das Tele­fon um 1876 (Bell und Gray), Peri­oden­sys­tem um 1869 (der Rus­se Men­de­le­jew und der Deut­sche Mey­er) und auch tech­ni­sche Lösun­gen für den Drei­pha­sen­wech­sel­strom um 1890 (der Kroa­te Niko­la Tes­la, der Deutsch-Rus­se Micha­el von Doli­vo-Dobro­wol­ski, der Schwei­zer Charles Brown und Jonas Wen­ström aus Schwe­den).

Man kann das Phä­no­men damit erklä­ren, dass „die Din­ge in der Luft lagen“ und es die­sen Men­schen mög­lich war, Zugriff auf das kos­mi­sche Bewusst­sein zu erlan­gen, da ihr Geist auf die ent­spre­chen­den Schwin­gun­gen und Ener­gie­fel­der ein­ge­stimmt war, ähn­lich wie bei Radio­fre­quen­zen. Ist der Emp­fän­ger auf die jewei­li­ge Sen­de­fre­quenz ein­ge­stellt, kann er die Infor­ma­tio­nen emp­fan­gen und ent­schlüs­seln.

Das gilt natür­lich nicht nur für den beruf­li­chen Bereich. Auch im Umgang mit Part­nern, Fami­lie, Freun­den und Kol­le­gen fehlt immer wie­der das wich­ti­ge Mit­ein­an­der. War­um ist das so, wie kann ich mei­ne Bezie­hun­gen opti­mie­ren? Hil­fe ist auch hier jeder­zeit mög­lich. Das gesam­te Wis­sen des Kos­mos ist um uns her­um vor­han­den. Wir müs­sen nur ler­nen, unse­re Gehirn­fre­quenz ener­ge­tisch auf die­se Schwin­gun­gen ein­zu­stel­len.

Nat­hal® ist seit über 40 Jah­ren eine der effek­tivs­ten, exis­tie­ren­den men­ta­len Trai­nings­me­tho­den, bei der neue Erkennt­nis­se durch Zugang zu höhe­ren Bewusst­seins­be­rei­chen erlangt und abruf­bar wer­den. Die Nat­hal® Metho­de stei­gert in kur­zer Zeit Geis­tes­kraft und Denk­ver­mö­gen, holt die Intui­ti­on aus der Zufäl­lig­keit und ermög­licht einen ziel­ge­rich­te­ten Infor­ma­ti­ons­ab­ruf. Nat­hal® ermög­licht genia­le Ide­en und Lebens­hil­fe.

In nur 10 Sit­zun­gen, die sich über fünf Tage erstre­cken, erler­nen sie im Inten­siv­kurs die Grund­la­gen der Nat­hal® Metho­dik und erlan­gen Zugang zu höhe­ren Wis­sens­ebe­nen. Danach kön­nen Sie die Metho­de allei­ne prak­ti­zie­ren. In unse­ren wei­te­ren Auf­bau- und Spe­zi­al­se­mi­na­ren kön­nen Inter­es­sier­te ihre neu­en geis­ti­gen Talen­te kon­ti­nu­ier­lich wei­ter aus­bau­en.

Ent­wi­ckeln Sie Ihren Geist und mel­den sich an zum Nat­hal® Inten­siv­se­mi­nar bei ECB Nat­hal® Coa­ching in Kaarst bei Düs­sel­dorf.

Mehr erfah­ren.

 

Nathal® lernen bei ecb

Edel­gard Chris­ti­na Bau­mann

Nathal® aktiviert unser geistiges Potential

mehr